Jetzt ist er da!

 
Hohlraumdetektor Hohlraum Suchgerät Beratung, Vermietung & Verkauf!

Ich suche schon lange nach einem vernünftigen Hohlraumdetektor mit einfacher Bedienung. Entweder liegen die Geräte im 10-50000 € Bereich, oder sie versprechen mehr als sie halten. Oder die Bedienung der Geräte ist so kompliziert, dass es für Laien unmöglich ist, die dinger zu verstehen. ( 3D und Konsorten )!

Der Detektor für meine Zwecke sollte folgendes in der Erde orten können:
Hohlräume, Stollen, Bunker, Betonfundamente, Rohrleitungen, Gas, Wasserleitungen, Kabel und Bodenanomalien.
Die Suchtiefe bei großen Bunkersystemen solte unter günstigen Bodenverhältnissen bis 15 Meter betragen.  Der Preis sollte unter 5000 € betragen.

Der wichtigste Punkt vom Hohlraum Suchgerät ist aber die einfache Bedienung für Jedermann, weil ich den Hohlraum scanner Detektor auch in den Verleih mit aufnehmen möchte!   
  

 
Seit kurzem besitze ich nun endlich den gesuchten Detektor!

Und habe sofort mit den ersten Test begonnen.
2 überdeckte Hohlräume auf einer Straße mußten herhalten.
Der Detektor arbeitet ohne ein eigenes Signal,
er bedient sich in der Festfrequenz von 23,4 kHz. von einem Sender in Ramsloh an der Nordsee.
Die Wellen ( Langwellen ) vom Sender dringen bis zu 25 Meter in den Boden ein, und der Empfänger zeigt auf dem Voltmeter die kleinsten Veränderungen an. ( Änlich wie beim Emfad ug 12 )


Die Voreinstellung ist sehr einfach.
Einschalten auf ca. 2 Volt auf dem Voltmeter drehen Kopfhörer aufsetzen und das Gerät senkrecht über den Boden bewegen.


Test 1
Der Leere Raum unter der Brücke gibt bei Annäherung zuerst einen Anstieg der Voltzahl auf dem Display und dann sofort einen totalen Rückgang bis auf 0 Volt wenn man über dem Hohlraum ist. Nach dem Hohlraum steigt die Voltzahl und der Ton im Kopfhörer wieder an. Einfach faszinierend wie leicht sich ein Hohlraum orten läst!

Test 2
Bei der zweiten größeren Brücke markiert das Straßenpflaster den darunter liegenden Schacht. Mier ist es auf Anhieb gelungen, genau die Ränder vom überdeckten Hohlraum zu orten.

Bei weiteren Versuchen wurden Wasserleitungen, Abwasserrohre und eine alte Ölpipeline im Wald ca. 100 Meter verfolgt.

Jetzt möchte ich noch einen überdekten Berkwerksstollen, einen untererdischen Gang,  einen stark überdeckten Bunker und eine Bodenanomalie (  Bodenveränderung z.B. nach einer Grabung ) testen.
Aber alles nacheinander...

Beim Reichweiten Test in Disentis/Schweiz hat der Hohlraumdetektor den Sender von Ramsloh an der Nordsee einwandfrei mit einem starken Signal nutzen können!

Zur Sicherheit für weiter enfernte Länder habe ich ein weiteres voll durchstimmbares Hohlraum Suchgerät angeschafft. Hiermit kann der Nutzer andere Sender vor Ort wie bei einem Radio einstellen und zur Suche nutzen!

Videoanleitung vom Hohlraum Suchgerät weiter unten.

In Planung, ist ein Datalogger für eine Aufzeichnung vom abgesuchten Gebiet, mit weiterer Darstellung in 3D am PC



     

 

Referenzen

 

Stollensuche im Besucherberkwerk Silbergründle Schwarzwald  

Ein Ensatz mit sehr positiven Ergebnissen wurde am und im Besucherberkwerk Silbergründle im Schwarzwald durchgeführt, hier ist sehr viel Granitgestein vorhanden und es wurden weitere verschüttete  Stollen gesucht.
Der Referenzstollen wurde bis zu 5-7 Meter mit etwas Übung einwandfrei geortet. Noch besser ging es bei einigen Stollen, die mit alten Rohrleitungen und Kabeln bestückt waren.
http://www.bergwerk-seebach.de  

Ich werde hier von den nächsten Ergebnissen berichten!     

 

Erste Bilder vom Hohlraumsuchgerät!

 
 
Dieser Hohlraumdetektor wurde extra für die Metallortung-Teufelsinsel entwickelt und es gibt ihn in dieser Ausführung nur bei uns! ( Made in Germany )

Mieten
Natürlich können Sie den Hohlraumdetektor auch mieten, die Preise haben wir unter Verleih Detektoren!

Wir führen auch gern für Ihr Vorhaben eine Auftragssuche durch, bitte sprechen Sie uns an. Tel. 05146-5143

 

Video vom Hohlraumdetektor

 
 

Erster Test

Test 1
Hohlraumortung unter einer Brücke.
Mittlerer Hohlraum ca. 4x2 Meter.
Geringe Überdeckung ca. 50 cm.
Ergebnis: Raum und Randbereiche sehr einfach zu orten.

Test 2 Schachtortung unter einer Brücke. Größerer Hohlraum ca. 7x2,5x3 Meter. Geringe Überdeckung ca. 120 cm.( Teil Blaubasalt ) Ergebnis: Raum und Randbereiche sehr einfach zu orten.

Hier ist das Blaubasalt Pflaster gut zu erkennen!